Work in progress...
Stefan Eichhorn, 2019

×
en
Stefan Eichhorn
  • Go Practice, Installationsdetails

  • Go Practice, Installationsdetails

  • Go Practice

  • Go Practice

  • Go Practice, Skizze

1 2 3 4 5

Go Practice

Mit Philipp Pink

2004
Ca. 10 x 10 x 11 m
Verschiedene Materialien

Zusammen mit Philipp Pink entwickelte Stefan Eichhorn die ortsspezifische Installation Go Practice (2004). Im Senatssaal, einem großen Ausstellungsraum an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK), wurde eine 1,80 Meter hohe Bande aus Spanplatten installiert, die den Raum im Abstand von 30 Zentimetern zur Wand einrahmte und durch ihre Höhe Blicke von und nach außen blockierte. Betreten konnte man den Saal nur durch eine enge Einstiegsschleuse, der Parkettfußboden innerhalb der Bande war vollständig mit einer 10 Zentimeter dicken Schicht Holzspäne bedeckt. Die einzige Lichtquelle war ein großes Stadion-Flutlicht, das in der Mitte des Raumes aufgestellt war. Drei Wasserspender vor dem Eingang luden zur Erfrischung nach dem Besuch dieser »Zirkusarena«.